Spieltag

Am gestrigen Montag startete die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach offiziell in die Jubiläums-Saison. Trainer Uros Serbec lud zum Trainingsauftakt.

16 der 18 Kaderspieler waren beim ersten Training in der Sporthalle Bärnbach mit dabei. Fabian Glaser war beruflich in Wien und fehlte zum Auftakt genauso wie Jovo Budovic, der aus familiären Gründen nicht dabei sein konnte. Alexander Gollner wiederum spulte nach seiner Sprunggelenks-Operation einige Kilometer auf dem Ergometer ab.

Zudem gab es ein Wiedersehen mit dem frisch gebackenen Vater Paul Langmann. Sohn Constantin Josef wurde am 16. Juli geboren. Mit einer Windeltorte gratulierte die Mannschaft dem Jung-Papa.

Bis zum Meisterschafts-Auftakt am ersten September-Wochenende in Krems warten neben schweißtreibenden Vormittags- und Nachmittags-Einheiten einige Testspiele und Teambuilding-Events auf die HSG. Das erste Testspiel ist gleich der große Kracher zum 30-Jahr-Jubiläum, das Duell mit dem deutschen Spitzenklub Rhein-Neckar Löwen am 7. August in Köflach.

Danach trifft man am 16. August auf RK Jeruzalem Ormoz und am 26. August auf RK Vidovec. Dazwischen – von 18. bis 20. August – stehen die Steirischen Handballtage mit zumindest vier Spielen auf dem Programm.

Den Abschluss macht ein Teambuilding-Event mit den Familien der Spieler am 27. August, ehe am Wochenende danach die Meisterschaft beginnt.

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy