ZTE

Die ZTE HLA CHALLENGE hat einen alleinigen Tabellenführer: 7DROPS WAT Atzgersdorf setzt sich im Duell der beiden Tabellenführer gegen den UHC Hollabrunn 33:24 durch und führt die zweithöchste Spielklasse im Männerhandball damit alleinig an, dicht gefolgt von den Weinviertlern und der Sportunion Leoben. Im zweiten Sonntagsspiel fährt der HC FIVERS WAT Margareten II einen 36:28-Heimsieg über die Sportunion Die FALKEN St. Pölten ein und verbessert sich damit auf Rang 6. 

Ganze 11:06 Minuten ließen die Wiener gleich zu Spielbeginn keinen Gegentreffer zu, war Florian Reindl im Tor und die Deckung im allgemeinen eine Klasse für sich. Atzgersdorf setzte sich da bereits auf 6:0 ab und ging mit einer 15:10-Führung in die Kabine. Nach Seitenwechsel kämpften sich die Gäste zurück ins Spiel verkürzten durch Spielertrainer Vlatko Mitkov auf 14:16. Mit einem 3:0-Lauf setzte sich Atzgersdorf erneut auf 19:14 ab und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Mit dem am Ende klaren 33:24-Heimsieg übernehmen die Wiener auch die alleinige Tabellenführung, je zwei Punkte vor Hollabrunn und Leoben.

Christian Mahr, Obmann 7DROPS WAT Atzgersdorf: „Ich bin stolz auf diese großartige Leistung unserer Mannschaft und megastolz das erste Mal in der Geschichte von 7DROPS WAT Atzgersdorf am ersten Tabellenplatz der ZTE HLA CHALLENGE LIGA zu stehen. Bis zum Saisonende wird es sicher noch ein hartes Stück Arbeit, aber dieses Spiel macht Lust auf mehr, Lust auf den Meistertitel in der ZTE HLA CHALLENGE LIGA."

Rund 40 Minuten lieferten sich im zweiten Sonntagsspiel die FIVERS II und St. Pölten einen offenen Schlagabtausch, mehrere Führungswechsel inklusive. In der 40. Minute führten die Margaretner schließlich 25:20 und bauten diesen Vorsprung bis zum 32:22 in der 54. Minute kontinuierlich aus. Das 36:28 bedeutet zugleich eine Verbesserung in der Tabelle, der HC FIVERS WAT Margareten II überholt damit Brixton Fire Krems Langenlois und schiebt sich auf Platz 6, während St. Pölten nun ganze fünf Punkte hinter dem Verfolgerduo Hollabrunn und Leoben auf Platz 4 verweilt.

Video - Konstantin Wecker! (laola1.at)
Video - Punkte an die Fivers, Play an die Falken (laola1.at)
Video - Mark Hypno! (laola1.at)
FULLMATCH: Video - HC FIVERS WAT Margareten 2 - SU FALKEN St. Pölten (laola1.at)

​​Die letzte Runde vor der Wehnachtspause steigt am 16./17. Dezember.

12. Spieltag Grunddurchgang ZTE HLA CHALLENGE Süd/Ost

          

Koppensteiner WAT Fünfhaus vs. HIB Grosschädl Stahl Graz 38:26 (18:14)
Sa., 10. Dezember 2022, 18:00 Uhr
Statistiken

          

Brixton Fire Krems Langenlois vs. Sportunion Leoben 36:39 (15:17)
Sa., 10. Dezember 2022, 19:00 Uhr
Statistiken

          

HC FIVERS WAT Margareten II vs. Sportunion Die FALKEN St. Pölten 36:28 (19:16)
So., 11. Dezember 2022, 17:30 Uhr
Werfer HC FIVERS WAT Margareten II: Florentin Dvorak (6), Fabian Glätzl (5), Velibor Maksic (5), Leon Bavlnka (4), Leon Breit (3), Jakob Schrattenecker (3), Mateja Mirjanic (2), Alex Schmölz (2), Florian Heizinger (1), Luca Maraspin (1), Nikola Zeba (1), Marko Konstantin (1), Mats Rudnicki (1), Lorin Lichtblau (1)
Werfer Sportunion Die FALKEN St. Pölten: Jan Hübner (7), Matthias Bruckner (6), Johannes Rudolph (5), Paul Posset (4), Martin Zettel (2), Valentin Tiefenbacher (2), Jakob Tiefenbacher (1), Nikola Zakula (1)
Highlights auf LAOLA1
Statistiken

          

7DROPS WAT Atzgersdorf vs. UHC Hollabrunn 33:24 (15:10)
So., 11. Dezember 2022, 19:00 Uhr
Werfer 7DROPS WAT Atzgersdorf: Anur Burnazovic (11), Alen Bajgoric (6), Florian Dobias (4), Florian Falthansl-Scheinecker (4), Nikolaus Fuchs (4), Fabian Bryslawski (2), Philipp Rabenseifer (2)
Werfer UHC Hollabrunn: Kristof Gal (5), Vlatko Mitkov (5), Oliver Nikic (4), Kevin Wieninger (3), Felix Irlacher (2), Tobias Parzer (2), Benedikt Schopp (2), Goran Vuksa (1)
Statistiken

Spielfrei

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy