ZTE

um Auftakt des 9. Spieltag im ZTE HLA CHALLENGE Grunddurchgang feierten 7DROPS WAT Atzgersdorf und die Sportunion Leoben einen Heimsieg und verkürzten zum Ende der Hinrunde den Abstand auf Leader UHC Hollabrunn auf zwei Punkte. Am morgigen Sonntag geht es mit zwei weiteren Derbys weiter: die Sportunion Die FALKEN St. Pölten gastiert bei Brixton Fire Krems Langenlois und Koppensteiner WAT Fünfaus bittet bei freiem Eintritt den HC FIVERS WAT Margareten II zum Tanz, live zu sehen ab 18:00 Uhr auf LAOLA1!

Über 40 Minuten lieferten sich Atzgersdorf und Korneuburg einen offenen Schlagabtausch. Dann gelang es den Hausherren von 23:22 auf 26:22 zu stellen und sich damit einen Polster für die Schlussphase zu verschaffen. Diesen Polster brauchte man auch. Korneuburg blieb auf Tuchfühlung, verkürzte auf zwei Tore, doch mehr ließen an diesem Abend die Hausherren nicht zu, die sich am Ende 35:31 durchsetzten und Saisonsieg Nummer 6 verbuchten. Damit gelang zum Ende der Hinrunde auch das oberste Ziel: den Abstand auf Hollabrunn so gering wie möglich zu halten.

Selbiges gilt für die Sportunion Leoben. Bei einem ähnlichen Spielverlauf und 15:15-Pausenstand, setzten sich die Montanstädter zur 45. Minute auf 22:18 ab. In der 51 Minute erhöhte Leoben dank Patrick Stolz auf 26:21. Vor den letzten vier Spielminuten betrug der Vorsprung sieben Tore, womit die Vorentscheidung gefallen war. Leoben setzt sich im Steirer-Derby gegen HIB Grosschädl Stahl Graz 33:26 durch und hält nach der Hinrunde wie WAT Atzgersdorf bei zwölf Punkten.

Reinhard Lerchbammer, Handball Sportunion Leoben: "Es war eine sehr große Freude endlich wieder gemeinsam mit der Mannschaft am Feld zu stehen. Ich habe seit meiner Verletzung auf diesen Tag gewartet. Das es dann gleich ein Derbysieg bei meinem Comeback wird, ist natürlich umso schöner. Wir freuen uns nun riesig auf Hollabrunn, die wir heuer ein zweites Mal besiegen möchten."

Christian Offenbacher, HIB Grosschädl Stahl Graz: "Wir sind schlecht in die Partie gestartet, aber wir haben uns dann gut gefangen und haben das Spiel offen gestaltet. Leider hatten wir wenig Zugriff auf die Leobener Kunst und Kovacech, da half auch die Umstellung unserer Deckung nichts. Die Niederlage hätte dem Spielverlauf her etwas niedriger ausfallen können, jedoch geht der Sieg für Leoben absolut in Ordnung."

8. Spieltag Grunddurchgang ZTE HLA CHALLENGE Süd/Ost

          

7DROPS WAT Atzgersdorf vs. Union Sparkasse Korneuburg 35:31 (14:14)
Sa., 19. November 2022, 19:00 Uhr
Werfer 7DROPS WAT Atzgersdorf: Florian Falthansl-Scheinecker (10), Florian Dobias (9), Alen Bajgoric (5), Fabian Bryslawski (4), Michal Kurka (3), Philipp Rabenseifer (2), Nikolaus Fuchs (2)
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Aron Tomann (7), Matthias Rattensperger (5), Peter Böck (4), Patrick Dietrich (3), Leonard Schafler (3), Sebastian Bachofner (3), Mathias Weinhappl (2), Claus Mühlleitner (2), David Rajic (1), Christoph Litschauer (1)
Statistiken

          

Sportunion Leoben vs. HIB Grosschädl Stahl Graz 33:26 (15:15)
Sa., 19. November 2022, 19:00 Uhr
Werfer Sportunion Leoben: Matevz Kunst (12), Marek Kovacech (8), Lukas Moser (3), Marian Schweiger (3), Dennis Stolz (2), Lubomir Jadron (2), Alexander Schüller (1), Franz Pucher (1), Patrick Stolz (1)
Werfer HIB Grosschädl Stahl Graz: Stefan Engler (5), Mirnes Mavric (5), Leander Krobath (4), Filip Ivanjko (4), Patrick Spitzinger (4), Max Kelich (2), Christian Offenbacher (1), Stefan Vanzou (1)
Statistiken

          

Brixton Fire Krems Langenlois vs. Sportunion Die FALKEN St. Pölten
So., 20. November 2022, 17:00 Uhr
ZTE HLA CHALLENGE Matchcenter
ZTE HLA CHALLENGE Ticketshop

          

Koppensteiner WAT Fünfhaus vs. HC FIVERS WAT Margareten II
So., 20. November 2022, 18:00 Uhr
Live auf LAOLA1
ZTE HLA CHALLENGE Matchcenter
ZTE HLA CHALLENGE Ticketshop

Spielfrei

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy