ZTE HLA Online Magazin

Drei komplette Runden und damit exakt 18 Spiele sind absolviert. Auch der 1.000 Saisontreffer ist im gestrigen Nachtragsspiel bereits gefallen. Der Förthof UHK Krems und der ALPLA HC Hard sind als einzige Teams noch ungeschlagen. Der erste Anwurf der 4. Runde im ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang erfolgt im LAOLA1-Livespiel am Freitag um 18:30 Uhr zwischen dem HC LINZ AG und Bregenz Handball. In der Sporthalle am See empfangen ab 19:00 Uhr die Roten Teufel mit der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN einen der ersten Verfolger des Führungsduos. Bereits Samstagnachmittag wird der 4. Spieltag mit der Begegnung roomz JAGS Vöslau vs. Förthof UHK Krems fortgesetzt. Am Abend kämpft Sparkasse Schwaz Handball Tirol gegen die HSG Holding Graz um den ersten Saisonerfolg, wie auch die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach beim HC FIVERS WAT Margareten. Mit den BT Füchsen Auto Pichler gastiert der bislang gefährlichste Angriff der ZTE HLA MEISTERLIGA beim SC kelag Ferlach.

Am gestrigen Mittwoch fiel im Nachtragsspiel der 3. Runde zwischen dem Förthof UHK Krems und dem HC FIVERS WAT Margareten bereits der 1.000 Treffer der Saison. Jakob Nigg war in der 41. Minute mit dem 14:14-Ausgleichstreffer der Torschütze. Knapp 57 Tore pro Spiel bekamen wir bislang im Durchschnitt serviert, womit wir uns auch kommendes Wochenende nahezu garantiert auf 340 spektakuläre Treffer freuen dürfen. Die BT Füchse Auto Pichler zeigen sich mit 102 Treffern dabei am torfreudigsten, während Krems mit lediglich 69 Gegentreffern die stabilste Defensive stellt.

156 Zeitstrafen wurden in den 18 Partien ausgesprochen, ein Schnitt von 8,67 pro Spiel. 28 Mal Gelb und sieben Mal Rot vollenden diese Statistik. Hier zeigt man sich bislang ein klein wenig "braver" als noch in der Vorsaison, doch es sind ja noch ganze 19. Spieltage zu absolvieren.

Los geht es am Freitag mit dem LAOLA1-Livespiel um 18:30 Uhr zwischen dem HC LINZ AG und Bregenz Handball. Der Rekordmeister ist nicht zuletzt ob des knappen Ausscheidens der Oberösterreicher im EHF European Cup gewarnt. Die Linzer wollen sich mit Sicherheit den "Frust" von der Seele werfen.

Mit dem ALPLA HC Hard und der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN treffen ab19:00 Uhr zwei weitere Titelaspiranten aufeinander, während roomz JAGS Vöslau am Samstag in der Thermenhalle gegen Krems um die ersten Punkte der neuen Saison kämpft. Auch Sparkasse Schwaz Handball Tirol steht noch ohne Erfolgserlebnis da, empfängt am Samstag die HSG Holding Graz, die ihre bisherigen zwei Punkte auswärts holte.

Mit zwei Siegen aus drei Spielen hat der SC kelag Ferlach bereits jetzt die Hälfte der Punkte aus der Vorsaison zum Ende des Grunddurchgangs am Konto und beweist damit, dass 2021/22 ein "Ausrutscher" war. Mit den BT Füchsen Auto Pichler kommt am Samstag der gefährlichste Angriff der ZTE HLA MEISTERLIGA nach Kärnten. Speziell die Neuzugänge Raul Santos und Christoph Neuhold gilt es vom Werfen abzuhalten. Gemeinsam erzielte das Steirer-Duo 44 der 102 Treffer der BT Füchse. Dafür stellt Ferlach mit Jure Kocbek den aktuelle Führenden der Torschützenliste. Der Slowene war in drei Spielen 25 Mal erfolgreich.

Während die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach Samstagabend beim HC FIVERS WAT Margareten die Niederlagenserie beenden will, haben die Margaretner zwei Siege zu Buche stehen, weisen überraschenderweise allerdings ein negatives Torverhältnis aus. Dieses beschert dem dreifachen Meister das 22:28 vom gestrigen Mittwoch in Krems.

4. Spieltag ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

HC LINZ AG vs. Bregenz Handball
Fr., 23. September 2022, 18:30 Uhr
Live auf LAOLA1
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

ALPLA HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Fr., 23. September 2022, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

roomz JAGS Vöslau vs. Förthof UHK Krems
Sa., 24. September 2022, 16:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. HSG Holding Graz
Sa., 24. September 2022, 18:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

SC kelag Ferlach vs. BT Füchse Auto Pichler
Sa., 24. September 2022, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

HC FIVERS WAT Margareten vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach
Sa., 24. September 2022, 19:30 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy