HLA

Die HSG Holding Graz verlängert mit Trainer Rene Kramer um zwei weitere Jahre. Damit setzt man den gemeinsamen Weg, bei dem man sich mit einer Mischung aus Grazer Eigenbauspielern und der langfristigen Bindung von einzelnen Legionären in der heimischen Liga etablieren möchte, fort. Mit der Verlängerung geht der gebürtige Brucker damit in der kommenden Saison bereits in seine dritte Spielzeit bei der HSG Holding Graz.

„Auch wenn wir in dieser Saison leider das ZTE HLA MEISTERLIGA-Viertelfinale verpasst haben, war für uns klar, dass wir mit Rene Kramer auch in der kommenden Saison weiterarbeiten möchten. Wir haben uns viele Ziele gesetzt, die wir gemeinsam erreichen möchten. Wir freuen uns, dass Rene das gleich wie wir sieht und sich dazu entschieden hat, auch in den kommenden beiden Saisonen als unser ZTE HLA MEISTERLIGA-Trainer am Parkett zu stehen“, so HSG Holding Graz Clubmanager Michael Schweighofer.

© HLA MEISTERLIGA | HLA CHALLENGE 2023
fb twitter instagram Spozihy