HLA

Fünf Runden vor Ende des ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang erwartet Teams und Fans ein brisanter 18. Spieltag. Können die jeweiligen Gastgeber ihren Heimvorteil nutzen, bringt das einmal mehr Bewegung in den Kampf um die Tickets für das Meister-PlayOff. Das Gipfeltreffen ALPLA HC Hard vs. Förthof UHK Krems wird am Freitag um 18:30 Uhr live auf LAOLA1 gestreamt, das Topspiel SC kelag Ferlach vs. Bregenz Handball steigt am Samstag um 20:20 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.

Lassen wir einmal die Glaskugel sprechen: Beim aktuellen Siegeszug der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, muss man sich auch gegen die BT Füchse Auto Pichler die Favoritenrolle zuschieben lassen. Der ALPLA HC Hard hat mit dem Sieg in der EHF European League Dienstagabend Selbstvertrauen getankt und wird dieses gegen den Förthof UHK Krems aufs Parkett mitbringen. Sparkasse Schwaz Handball Tirol hat das Meister-PlayOff noch lange nicht abgeschrieben, muss gegen Tabellenschlusslicht HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach am Samstag abliefern. roomz JAGS Vöslau hat Blut geleckt nach den ersten beiden Saisonsiegen, bekommt es nun mit dem HC FIVERS WAT Margareten zu tun. Zum Siegen verdammt sind sowohl der HC LINZ AG als auch die HSG Holding Graz. Die Oberösterreicher können in der Sport NMS Kleinmünchen den Sack für das Meister-PlayOff zu machen, während die Grazer einen Sieg benötigen um nicht an Boden auf Platz 8 zu verlieren. Der SC kelag Ferlach liebäugelt mittlerweile mit einem Platz unter den Top 4, der im Viertelfinale Heimvorteil bedeutet, während Bregenz Handball sein Ticket für den Titelkampf frühzeitig lösen möchte.

Gehen wir bei all diesen Begegnungen von Heimsiegen aus, würde das folgende Konstellationen in der Tabelle mit sich bringen:

Krems und WESTWIEN teilen sich die Tabellenführung, Hard rückt auf Rang 3 vor und die FIVERS und Ferlach teilen sich Platz 4. Gewinnt Linz gegen Graz mit mehr als vier Toren Unterschied, hat man das Meister-PlayOff-Ticket gelöst. Handball Tirol wie auch die JAGS rücken in der Tabelle bis auf vier Punkte an Platz 8 heran und machen aus dem aktuellen Zweikampf einen Vierkampf.

Alles Spekulation - entschieden wird auf dem Parkett und da können zwei Spiele auch bequem von zuhause aus verfolgt werden. Freitag 18:30 Uhr treffen im LAOLA1-Livespiel der ALPLA HC Hard und der Förthof UHK Krems aufeinander, Samstag 20:20 übertragen ORF Sport+ und LAOLA1die Partie SC kelag Ferlach vs. Bregenz Handball.

18. Spieltag ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. BT Füchse Auto Pichler
Hinspiel: BT Füchse Auto Pichler vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 26:27 (15:16)
Fr., 24. Februar 2023, 18:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

         

ALPLA HC Hard vs. Förthof UHK Krems
Hinspiel: Förthof UHK Krems vs. ALPLA HC Hard 24:26 (9:14)
Fr., 24. Februar 2023, 18:30 Uhr
LIVE auf LAOLA1
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach 
Hinspiel: HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 26:25 (14:12)
Sa., 25. Februar 2023, 18:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

roomz JAGS Vöslau vs. HC FIVERS WAT Margareten
Hinspiel: HC FIVERS WAT Margareten vs. roomz JAGS Vöslau 30:24 (17:13)
Sa., 25. Februar 2023, 18:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

HC LINZ AG vs. HSG Holding Graz
Hinspiel: HSG Holding Graz vs. HC LINZ AG 35:31 (19:17)
Sa., 25. Februar 2023, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

SC kelag Ferlach vs. Bregenz Handball 
Hinspiel: Bregenz Handball vs. SC kelag Ferlach 36:27 (15:14)
Sa., 25. Februar 2023, 20:20 Uhr
LIVE auf ORF Sport+ und LAOLA1
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2023
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy