Euro 2020
Zwei Punkte zum Jahresabschluss sind das große Ziel von Sparkasse Schwaz Handball Tirol am Mittwochabend: In Runde 15 des HLA MEISTERLIGA Grunddurchgangs gibt es endlich wieder ein Heimspiel, zu Gast ist der SC kelag Ferlach – Anpfiff 18.30 Uhr (LIVE AUF K19). Es gelten die 2G-Regel und ausnahmslos FFP2-Maskenpflicht für Zuschauer.

Ein letztes Mal noch in diesem insgesamt guten Jahr für Handball Tirol müssen die Adler antreten, zwei Tage vor Heiligabend wartet die Heimpartie gegen Nachzügler SC kelag Ferlach. Nach den beiden bitteren wie knappen Niederlagen bei Krems und Westwien gilt es, sich nun nochmals voll auf die finale Aufgabe 2021 zu fokussieren und zwei Punkte einzufahren. Am Mittwoch sind auch wieder Zuschauer in der Schwazer Osthalle zugelassen, es gelten die 2G-Regel und eine generelle FFP2-Maskenpflicht in allen Bereichen der Halle. Das Spiel wird auf K19 live übertragen, im TV bzw. im Livestream unter k19.at.

„Wir haben derzeit das Spielglück nicht auf unserer Seite. Im Vorjahr haben wir solche Partien noch mit einem Tor gewonnen, jetzt verlieren wir sie mit einem Tor. Aber es wäre zu kurz gegriffen, uns nur auf Pech hinauszureden, wir müssen das genau analysieren und aufarbeiten. Es gilt, dieses Spielglück auch wieder zu erzwingen“, meinte Handball-Tirol-Trainer Frank Bergemann nach der unglücklichen Last-Second-Niederlage bei der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN am Samstag. „Wir müssen nun am Mittwoch noch ein letztes Mal in diesem Jahr alles hineinwerfen, was wir können, um die beiden Punkte gegen Ferlach zu holen.“

Unterschätzen werden die Tiroler ihren Gegner keinesfalls, auch wenn die Tabelle ein klares Bild zeichnet, was die Favoritenrolle anbelangt. Sparkasse Schwaz HT hat mit 16 Punkten zwölf mehr als Ferlach geholt, die Kärntner liegen aktuell auf Rang zehn. Allerdings verzeichnete Ferlach zuletzt einen klaren Aufwärtstrend, nach der Trennung von Coach Miro Barisic unterlag man nur hauchdünn 31:32 in Bregenz und feierte am vergangenen Wochenende mit dem 31:27 gegen Bärnbach/Köflach den ersehnten ersten Saisonsieg nach zuvor lediglich zwei Remis und zehn Niederlagen. Für Handball Tirol zählt aber nur ein Sieg, um Platz sechs und 18 Punkte als gute Ausgangsbasis ins neue Jahr mitzunehmen.

15. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. SC kelag Ferlach
Hinrunde: SC kelag Ferlach vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 19:24 (9:14)
Mi., 22. Dezember 2021, 18:30 Uhr
Live auf K19
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy