Weiterhin ersatzgeschwächt, hielt der SC kelag Ferlach in der Anfangsphase mit Sparkasse Schwaz Handball Tirol gut mit, lag zur Pause allerdings 9:14 zurück. Nach Seitenwechsel kamen die Kärntner nochmals auf zwei Tore heran, verabsäumten es aber, den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Gäste setzten sich am Ende 24:19 durch und führen gemeinsam mit dem ALPLA HC Hard und Bregenz Handball die Tabelle an.

Lichtblicke aus Kärntner Sicht waren das Comeback von Florian Ploner der auch gleich für zwei Treffer verantwortlich zeichnete, und Leander Krobath, der 30 Minuten in der Deckung aushalf und dabei seine Wichtigkeit für das Team untermauerte.

In den ersten 20 Spielminuten gestaltete Ferlach das Spiel offen, ging in der fünften Minute auch einmal mit 3:2 in Führung. In den letzten Minuten vor der Pause schlichen sich dann jedoch Unkonzentriertheiten ein. Handball Tirol bestrafte jeden Fehler der Gastgeber und zog bis zur Pause auf 14:9 davon.

Die Deckung der Schwazer stand über das gesamte Spiel ausgezeichnet. Dafür häuften sich im Angriff technische Fehler. Ferlach kam auf 15:17 heran, verabsäumte es aber weiter zu verkürzen. Die Adler hielten Pomorisac & Co. auf Abstand und setzten sich 24:19 durch.

Frank Bergemann, Trainer Sparkasse Schwaz Handball Tirol: "Mit der Deckungsleistung in der ersten Hälfte bin ich zufrieden. Dadurch kamen wir über Richard Wöss zu schnellen, einfachen Toren. In der zweiten Hälfte waren wir im Angriff etwas undiszipliniert, im Großen und Ganzen geht der Sieg aber in der Höhe in Ordnung."

Miro Barisic, Trainer SC kelag Ferlach: "Kämpferisch war das eine gute Leistung, aber besser sind wir im Moment nicht. Auf dieser Leistung können wir jedenfalls aufbauen."
lkämpferisch gute LKeistungm, ber besser im Miment niocu. Auf Leistung aufbauen.

4. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

SC kelag Ferlach vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 19:24 (9:14)
Sa., 25. September 2021, 20:15 Uhr
Werfer SC kelag Ferlach: Dean Pomorisac (6), Mathias Rath (4), Gabriel Ivanjko (3), Peter Keresztes (3), Florian Ploner (2), Adrian Milicevic (1)
Werfer Sparkasse Schwaz Handball Tirol: Richard Wöss (9), Petar Medic (4), Balthasar Huber (4), Alexander Wanitschek (3), Michael Miskovez (2), Gerald Zeiner (1), Dario Lochner (1)
Statistiken
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy