dummyheader
Seit Montag laufen die Vorbereitungen beim SC kelag Ferlach für die spusu HLA Qualifikationsrunde. Trainer Ivan Vajdl hat die gesamte Woche mit der Mannschaft Kraft und Konditionseinheiten trainiert.

Im morgigenCup-Achtelfinale möchten Dean Pomorisac & Co gegen den Bundesligisten Union Korneuburg einen Erfolg feiern. Im Falle des Weiterkommens würde im Viertelfinale die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zu Hause warten.

Kapitän Dean Pomorisac: „Wir kennen Korneuburg überhaupt nicht. Trotzdem sollten wir auch auswärts den Bundesligisten schlagen“. Der SC kelag Ferlach kann bis auf Janez Gams komplett antreten. Auch Nemanja Malovic trainiert nach seinem Mittelfußknochenbruch wieder mit der Mannschaft. Nächste WOCHE geht es dann vom 18.-21.1. zum 1. ALPE ADRIA CUP nach Brixen. Auftaktgegner dort ist der Schweizer Spitzenclub Aarau.
© spusu HLA Handball Liga Austria 2016
fbgplus twitter youtubeinstagramrss
home page
visit us