Spieltag

Im ersten Spiel der Halbfinalserie des FÖRTHOF UHK KREMS gegen den HC FIVERS WAT Margareten, konnten sich die Wachauer auswärts mit dem 30:25-Erfolg die Führung holen. Am heutigen Donnerstag will die Truppe von Ibish Thaqi ab 20.20 Uhr in der Sport.Halle.Krems alles klar machen und in das HLA MEISTERLIGA Finale einziehen. Im Jahr 2022 sind die Wachauer in ihrer Heimhalle noch ungeschlagen und diese Serie soll halten.

Die Begegnung am Samstag zeigte, wie viel Emotion und Kampfgeist beide Mannschaften an den Tag legten. Im zweiten Spiel der Halbfinalserie kann bereits die Entscheidung um den Finaleinzug fallen. Im ORF Sport+ und LAOLA1 Livespiel hat nun der UHK alle Chancen dazu. Aber die FIVERS werden es dem Meister von 2019 sicherlich nicht leicht machen. Das zeigte auch die Aufholjagd zu Beginn der zweiten Halbzeit.

Kapitän Marko Simek: „Wir sind zwar mit 1:0 in der Serie in Führung gegangen, was aber nicht bedeutet, dass das Spiel am Donnerstag einfach wird. Ganz im Gegenteil. Im Grunddurchgang haben wir das Auswärtsspiel zunächst gewonnen, aber dann in Krems verloren. Wir müssen voll fokussiert in die Partie gehen und wieder eine so gute Deckung wie in der Hollgasse stellen. Sehr wichtig wird auch der Start in die zweite Halbzeit sein. Dies war in der laufenden Saison leider zu oft nicht der Fall, wie am Samstag in Wien. Schlussendlich haben wir uns aber gefangen und das Spiel noch für uns entschieden! Wir sind jedenfalls gegen den Sieger des Grunddurchganges gut vorbereitet und wollen am Donnerstag im zweiten Spiel das Finale fixieren!“

Letztes Spiel oder Verlängerung?
Nach der Heimniederlage gegen den Förthof UHK Krems müssen die FIVERS am Donnerstag gewinnen, um die Halbfinalserie zu verlängern und ein Entscheidungsspiel in der Heimhalle zu erzwingen. Eine ganz schön schwere, aber keine unmögliche Aufgabe.

Krems zeigte in der ALSTOM Handballcity Margareten, dass die Niederösterreicher heuer alle Möglichkeiten für den Titelgewinn haben: Praktisch jede Position stark und doppelt gut besetzt, selbstbewusstes und ein ganz starker Jakob Jochmann sorgten für den Auswärtssieg. Die Heimhalle der Wachauer ist eine Festung mit lautstarkem Publikum, die Niederösterreicher sind dort im Jahr 2022 unbesiegt.

Die letzte Heimniederlage gab es am 17.12.2021 und der Gegner waren damals ausgerechnet die FIVERS. Peter Eckls Team muss im Vergleich zu damals mit Fabian Glätzl und Max Riede jedoch auf zwei Leistungsträger verzichten, die Kremser schöpfen aus dem Vollen und haben im Winter mit Thomas Eichberger einen wichtigen Zukauf gemacht.

Für die FIVERS wird es schon deshalb wohl schwer werden, die Halbfinalserie nochmals zu drehen und das dritte Entscheidungsspiel für den Einzug ins Finale nach Wien zu holen. Als unmöglich sieht man das jedoch nicht: In der Hollgasse hat es zuletzt leider allzu viele technische und spielerische Fehler gegeben. Da wollte man in der Phase als man in der 42. Minute das Spiel vermeintlich drehte und in Führung ging, vieles mit der Brechstange erzwingen. Genau das gilt es zu vermeiden, dann kann auch Krems ein blaues Wunder erleben.

Peter Eckl, FIVERS-Trainer: „Wir haben im ersten Halbfinalspiel schlichtweg schlecht gespielt, ein in der Halbzeit fast schon verlorenes Spiel mit unglaublicher Moral nochmals zurückgeholt um es dann mit abermals ärgerlichen Fehlern wieder herzugeben. Wir wissen wie wir Krems schlagen können, werden am Donnerstag alles unternehmen, damit die Wachauer ordentlich ins Schwitzen und Grübeln kommen. Mit einem starken Tag holen wir das Entscheidungsspiel nach Wien und genau das haben wir vor.“

Halbfinale HLA MEISTERLIGA

          

HF1: Spiel 2: Förthof UHK Krems vs. HC FIVERS WAT Margareten
Do., 19. Mai 2022, 20:20 Uhr
Live auf ORF Sport+ und LAOLA1
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

Spiel 1: HC FIVERS WAT Margareten vs. Förthof UHK Krems 25:30 (14:19)
Sa., 14. Mai 2022, 20:00 Uhr
Highlights auf LAOLA1
Statistiken

Spiel 3 (wird nur bei Gleichstand in der Best of three-Serie gespielt):  HC FIVERS WAT Margareten vs. Förthof UHK Krems
Di., 24. Mai 2022
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy