ZTE HLA Online Magazin
Nach 13 absolvierten Runden im HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang führt Förthof UHK Krems die Liga einen Punkt vor dem ALPLA HC Hard, einen weiteren vor Bregenz Handball und nochmals einen weiteren vor dem HC FIVERS WAT Margareten an. Auf den Plätzen 5 und 6 folgen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Die gesamte obere Tabellenhälfte steht sich am 14. Spieltag gegenüber. Gleich zum Auftakt empfangen die Wachauer am Freitag, 18:30 Uhr live auf LAOLA1, die FIVERS, am Samstag, 20:15 Uhr trifft WESTWIEN auf Handball Tirol und ab 20:20 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, folgt das 98. Ländle-Derby zwischen Hard und Bregenz. Ein weiteres Derby zeigt die Kleine Zeitung Freitagabend 19:00 Uhr im Livestream: BT Füchse Auto Pichler vs. HSG Holding Graz.

Es sind zwei Duelle, auf die nicht nur unzählige Sportfans genau schauen werden, sondern auch die Konkurrenz. Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und Sparkasse Schwaz Handball Tirol könnten nochmals näher an das Quartett heranrücken, 2 Punkte vorausgesetzt. Und genau da kommt der Haken an der Sache: WESTWIEN und Handball Tirol stehen sich am Samstag ebenfalls gegenüber. Somit kann alles passieren: die Top 6 rücken enger zusammen, oder weiter auseinander.

Die untere Tabellenhälfte führt sozusagen der HC LINZ AG an. Die Oberösterreicher befinden sich klar auf Viertelfinalkurs, wollen am Wochenende Fünf aus Fünf machen - es ist das fünfte Heimspiel in ihrer fisch renovierten Heimstätte und gegen roomz JAGS Vöslau peilt man den fünften Sieg an. Damit würde man auch in jedem Fall den Abstand auf die letzten vier Plätze, die nach Beendigung des Grunddurchgang um den Klassenerhalt kämpfen, zumindest auf vier Punkte halten.

Dort liegt aktuell BT Füchse Auto Pichler mit acht Punkten. Zu Gast im Füchsebau am Samstag ist die HSG Holding Graz, die nur einen Punkt, allerdings bei einem Spiel weniger, vor den Füchsen liegt.

Endlich klappen soll es am Samstag mit dem ersten Sieg der Saison beim SC kelag Ferlach. Nach dem Unentschieden gegen roomz JAGS Vöslau am 4. Dezember, wurde Head Coach Miro Barisic von seinen Aufgaben entbunden. Gegen Bregenz Handball stand vergangenes Wochenende sein Co-Trainer Alfred Szabo als Cheftrainer an der Seitenlinie und beinahe hätte man aus dem Duell was zählbares mitgenommen. Auch die Saison von Gegner HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach ist bis dato erst von zwei Siegen gekrönt. Einer davon fiel gegen Ferlach aus!

Eine Runde, die jedenfalls für jede Menge Gesprächsstoff sorgen wird.

14. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

Förthof UHK Krems vs. HC FIVERS WAT Margareten
Hinrunde: HC FIVERS WAT Margareten vs. Förthof UHK Krems 26:28 (13:17)
Fr., 17. Dezember 2021, 18:30 Uhr
Live auf LAOLA1
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

BT Füchse Auto Pichler vs. HSG Holding Graz
Hinrunde: HSG Holding Graz vs. BT Füchse Auto Pichler 34:28 (16:15)
Fr., 17. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Live auf kleinezeitung.at
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

HC LINZ AG vs. roomz JAGS Vöslau
Hinrunde: roomz JAGS Vöslau vs. HC LINZ AG 25:34 (11:16)
Sa., 18. Dezember 2021, 19:00 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

SC kelag Ferlach vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach
Hinrunde: HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vs. SC kelag Ferlach 26:23 (15:10)
Sa., 18. Dezember 2021, 19:00 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol
Hinrunde: Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 32:30 (16:14)
Sa., 18. Dezember 2021, 20:15 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

ALPLA HC Hard vs. Bregenz Handball
Hinrunde: Bregenz Handball vs. ALPLA HC Hard 26:26 (15:11)
Sa., 18. Dezember 2021, 20:20 Uhr
Live auf ORF Sport+ und LAOLA1
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy