Euro 2020

Dienstagvormittag erfolgte in Wien die Auslosung der Paarungen im ÖHB-Cup-Achtelfinale der Männer, ab dem nun auch die fünf Europacup-Starter einsteigen (zu spielen bis 05./06. Februar). Im Schlager bekommt es Meister ALPLA HC Hard mit SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zu tun. Das zweite "HLA MEISTERLIGA-Duell" bestreiten roomz JAGS Vöslau und Titelverteidiger HC Fivers WAT Margareten.

In vier Partien fordern Mannschaften aus der HLA CHALLENGE Erstligateams: der überlegene Tabellenführer des Grunddurchgangs Nord/West, medalp Handball Tirol, bekommt es mit Förthof UHK Krems zu tun. „Wir freuen uns schon sehr auf diese Partie. Wir sind natürlich krasser Außenseiter, werden aber alles versuchen, um Krems zu ärgern. Es wird ein Spiel, das unserer Weiterentwicklung hilft. Hoffentlich können wir Anfang Februar vor Publikum spielen, das wäre schon sehr wichtig“, so HT-Coach Klaus Hagleitner.

Auch der Leader aus dem GD Süd/Ost, Sportunion Leoben, ist noch im Bewerb und misst sich mit HC LINZ AG. UHC Hollabrunn bekam Bregenz Handball zugelost und Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten trifft auf HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach.

Die weiteren zwei Begegnungen bestreiten Vereine aus Landesverbänden gegen HLA MEISTERLIGA-Teams: Post SV Wien empfängt HSG Holding Graz und HC BW Feldkirch fordert Sparkasse Schwaz Handball Tirol.

ÖHB Cup-Männer, Achtelfinale (zu spielen bis 05./06. Februar)

medalp Handball Tirol vs. Förthof UHK Krems
Alpla HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach
Sportunion Leoben vs. HC LINZ AG
UHC Hollabrunn vs. Bregenz Handball
roomz JAGS Vöslau vs. HC Fivers WAT Margareten
HC BW Feldkirch vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol
Post SV Wien vs. HSG Holding Graz

alle Ergebnisse

© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy