Montagvormittag, 1. November, hatte Teamchef Aleš Pajovič erstmals seit sechs Monaten das gesamte Nationalteam, inklusive Legionäre, versammelt. Die erste Trainingseinheit ist absolviert, Freitag, 18:10 Uhr live auf ORF Sport+und LAOLA1, und Sonntag, 12:00 Uhr live auf ORF Sport+, stehen zum Abschluss der Woche zwei Testspiele gegen Tschechien am Programm. In Bezug auf diesen Trainingslehrgang stellt der Head Coach klar: „Wir haben nur noch im Jänner knappe zwei Wochen bevor die EURO startet. Damit beginnt die Vorbereitung jetzt.“

17 Spieler, darunter mit dem 18-jährigen Franko Lastro ein Debütant, hat Aleš Pajovič in der Südstadt zusammengezogen. Mit dabei erstmals wieder nach überstandener Verletzungspause Kapitän Nikola Bilyk. Bis auf die Hermann-Zwillinge Alexander und Maximilian stehen dem Teamchef damit sämtliche Spieler zur Verfügung.

„Ich freue mich, dass wir beinahe komplett sind. Die Jungs sind motiviert, das hat man gleich im ersten Training gesehen“, so Teamchef Aleš Pajovič zufrieden.

Das Programm für diese Woche ist dicht gedrängt und wie gewohnt nur wenig Zeit. Diese heißt es bestmöglich zu nutzen, Aleš Pajovič: „Fokus liegt auf unserem System, auf der 6:0- und 5:1-Abwehr. Auch im Angriff werden wir nochmals alle Handball-Elemente durchgehen, 6:0, 5:0 und 7:6 trainieren. Auch wenn die Spieler bei ihren jeweiligen Vereinen teils anders arbeiten, merkt man mittlerweile, dass wir seit zweieinhalb Jahren zusammenarbeiten.“

Für den Slowenen ist es das letzte Mal im Jahr 2021, dass er mit seinem gesamten Kader arbeiten kann. Zwischen Weihnachten und Silvester steht einmal mehr ein Kurz-Trainingslehrgang an. Allerdings ohne Deutschland-Legionäre, da bei unseren Nachbarn in dieser Zeit noch Ligabetrieb herrscht.

Komplett ist man daher erst wieder im neuen Jahr. „Mit dieser und den knapp zwei Wochen im Jänner, haben wir insgesamt nur drei Wochen Vorbereitung auf die EURO. Das ist nicht viel, daher habe ich den Jungs gesagt, dass diese Woche bereits unser EURO-Start ist“, erklärt Aleš Pajovič.

Kommenden Freitag, 18:10 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, und Sonntag, 12:00 Uhr live auf ORF Sport+, absolviert man zwei Testspiele gegen Tschechien. Zuletzt stand man sich bei unserer Heim-EURO am 10. Jänner 2020 in der Wiener Stadthalle gegenüber. Nikola Bilyk & Co. setzten sich damals 32:29 gegen den Sechsten der EURO 2018 durch.

Teamchef Aleš Pajovič: „Ich bin froh, dass wir diese beiden Testspiele, gegen einen starken Gegner, haben. Wir werden darin sehen, wo wir stehen, wo unsere Schwächen liegen und woran wir bis zum Start der EURO 2022 arbeiten müssen.“

Beim Kontinentalwettkampf selbst trifft man in Bratislava am 14. Jänner auf Polen, am 16. Jänner auf Deutschland und am 18. Jänner auf Weißrussland. Um in die Hauptrunde einzuziehen braucht es eine Top 2-Platzierung in der Vorrunde.

Österreich vs. Tschechien
Fr., 5. November 2021, 18:10 Uhr, Südstadt
Live auf ORF Sport+ und LAOLA1

Ticketpreise
Erwachsene € 18,90.-
Kinder € 9,70.-

Tschechien vs. Österreich
So., 7. November 2021, 12:00 Uhr
Live auf ORF Sport+

Kader Trainingslehrgang und Testspiele

NR NACHNAME VORNAME VEREIN Geb.Dat. POS LSP TORE
53 BILYK Mykola THW Kiel / GER 28.11.96 CB 76 322
7 BOZOVIC Janko VfL Gummersbach / GER 14.07.85 RB 159 445
45 DAMBÖCK Eric Fivers WAT Margareten 06.09.99 LW 3 0
24 DICKER Daniel ThSV Eisenach / GER 05.06.95 LB 26 24
20 FRIMMEL Sebastian MOL-Pick Szeged / HUN 18.12.95 LW 73 203
39 HÄUSLE Ralf Patrick Bregenz Handball 30.12.94 GK 1 0
26 HERBURGER Lukas Kadetten Schaffhausen / SUI 19.12.94 PV 46 31
72 HUTECEK Lukas TBV Lemgo-Lippe / GER 02.07.00 LB 21 61
16 KAIPER Florian SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 26.05.95 GK 8 1
86 LASTRO Franko SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 13.04.03 RW 0 0
25 MARTINOVIC Marin Fivers WAT Margareten 10.10.96 CB 4 3
15 POSCH Fabian Förthof UHK Krems  05.01.88 PV 113 196
77 STEVANOVIC Nikola HBW Balingen-Weilstetten / GER 17.04.98 RW 13 14
55 WAGNER Tobias Fenix Toulouse / FRA 26.03.95 PV 68 129
8 WEBER Robert SG Nordhorn/Lingen / GER 25.11.85 RW 195 855
28 ZEINER Gerald Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL 28.06.88 CB 64 128
30 ZIVKOVIC Boris Azoty Pulawy / POL 02.05.92 RB 40 53
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy