Die Hütte brennt weiter! Am Samstag kämpft die HSG Holding Graz um die nächsten Punkte im HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang. In der sechsten Runde empfängt man Aufsteiger roomz JAGS Vöslau. Nach der knappen Heimniederlage gegen Förthof UHK Krems, will man nun vor Heimpublikum wieder punkten.

Die Chance auf die Sensation gegen den Förthof UHK Krems war da. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, kämpfte sich die HSG Holding Graz am vergangenen Samstag noch einmal stark zurück und machte dem Team von Ibish Taqhi das Leben schwer, weiß auch Jozsef Albek: „Wir sind leider schlecht in die erste Halbzeit gestartet und konnten nicht alles so umsetzen wie wir es wollten. In der zweiten Halbzeit sind wir dann endlich ins Spiel gekommen und haben gezeigt was wir können.“

Mit einem knappen 29:28 Sieg über den SC kelag Ferlach starteten die JAGS erfolgreich in die neue Saison. Nach drei hohen Niederlagen in Folge, musste man sich am vergangenen Samstag sichtlich knapp mit 32:34 den FIVERS geschlagen geben. „Wir haben heuer bereits in der Vorbereitung gesehen, dass Vöslau auf keinen Fall zu unterschätzen ist. Gleich in der ersten Runde hat man dann gesehen, dass das Team durchaus konkurrenzfähig ist. Wir erwarten am kommenden Samstag kein leichtes Spiel, wollen aber die Punkte unbedingt bei uns behalten und uns für die harte Arbeit, endlich wieder belohnen“, so HSG Holding Graz Cheftrainer Rene Kramer.

O´ zapft ist! Neben dem HLA MEISTERLIGA Spiel erwartet alle Fans am 9. Oktober das HSG Holding Graz Oktoberfest! Neben zünftiger Jause, gibt es für alle Fans in Tracht ein gratis Getränk an der HSG-Bar. Neben einem Freigetränk warten Brezen, Weißwürste und noch viele weitere typisch bayrische Spezialitäten auf die Fans der HSG Holding Graz.

6. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

HSG Holding Graz vs. roomz JAGS Vöslau
Sa., 09. Oktober 2021, 19:00 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy