Fünf Runden und damit 30 Spiele sind im Grunddurchgang der HLA MEISTERLIGA absolviert. Bevor am Freitag im LAOLA1-Livespiel der HC FIVERS WAT Margareten gegen Bregenz Handball den 6. Spieltag eröffnet, haben wir einen Blick auf die Wurfeffektivität aller zwölf Teams geworfen. In der Tabelle auf Platz 7, führt der HC LINZ AG diese Statistik klar an. Mit dem aktuell führenden der Torschützenliste, Lucijan Fizuleto (55 Tore), kommen die Oberösterreicher auf beeindruckende 73,25 Prozent! Am Samstag weihen die Linzer gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol, 20:20 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, ihre frisch renovierte Heimstätte ein.

Heißt: Nur knapp jeder vierte Wurf verfehlt sein Ziel. Ein wesentlicher Faktor für diese herausragende Bilanz ist mit Sicherheit Lucijan Fizuleto, der im Durchschnitt auf elf Tore pro Spiel kommt, allein in Runde 4 gegen Bregenz war der 27-jährige 16 Mal erfolgreich. Der Rekordmeister ist mit 69,75 Prozent auch erster Verfolger der Stahlstädter (Anm.: Bei Bregenz wurde leider in Runde 4 die Wurfstatistik nicht generiert, daher wurden die vorhandenen Werte durch vier dividiert).

Auf Platz 3 folgen die FIVERS mit 66,2 Prozent. "Arme Torhüter" ist man geneigt zu denken, denn am Freitag empfangen die FIVERS Bregenz in der Wiener Hollgasse. LAOLA1 überträgt den Hit um 18:30 Uhr live.

Am gleichen Abend gastiert der SC kelag Ferlach bei Förthof UHK Krems und die Kärntner, die nach wie vor von Verletzungssorgen geplagt sind, nehmen nicht nur in der Tabelle sondern auch in der Wurfstatistik den letzten Platz ein. Bei knapp über 50 Prozent wird deutlich, wie sehr die Spieler Mladen Jovanovic, Adonis Gonzalez-Martinez, Leander Krobath oder Rok Setnikar fehlen. Krems (Anm.: wie oben beschrieben, ist auch hier die Statistik aus einem Spiel nicht vorhanden), hält bei 65,75 Prozent. Bedeutet Rang 5, lediglich 0,05 Prozentpunkte hinter ALPLA HC Hard.

Die Roten Teufel empfangen Samstagabend die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, die selbst nur 0,2 Prozent hinter dem amtierenden Meister liegt. Doch das Duell ist vor allem vom Wiedersehen von Hard-Coach Hannes Jon Jonsson mit seinem Ex-Klub geprägt. Der Isländer war von 2015 bis 2019 bei WESTWIEN engagiert, zunächst als Spielertrainer, anschließend als Trainer.

Dass man stets für viele Tore gut ist, hat die HSG Holding Graz erst letzte Woche im Heimspiel gegen Krems bewiesen, das nur knapp mit 35:37 an die Wachauer ging. Die Statistik spuckt 64,25 Prozent für die Steirer aus (Anm.: ebenfalls ein Spiel ausständig). Gegen roomz JAGS Vöslau peilt man den nächsten Sieg. Der Aufsteiger, der zu Saisonbeginn beim SC kelag Ferlach voll anschrieb, kassierte in der Folge vier Niederlagen in Serie. Auf 60,6 Prozent Wurfeffizienz kommen die JAGS, liegen im Ranking auf Platz 9.

Direkt dahinter mit 60,4 Prozent landet BT Füchse Auto Pichler die zum Steirer-Derby gegen die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach laden. Auf den exakt gleichen Plätzen, 9 und 10, liegen die beiden Teams auch punktgleich in der Tabelle.

Fehlt noch die Partie des Meisters der Wurfeffizienz nach fünf Runden, des HC LINZ AG. Die Stahlstädter empfangen in ihrem ersten Heimspiel in ihrer frisch renovierten Heimhalle, der Sport NMS Kleinmünchen Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Knapp zwölf Prozentpunkte trennen die beiden Teams. Während Linz das Ranking mit beeindruckenden 73,25 Prozent anführt (Anm.: bei Linz fehlt die Statistik aus einem Spiel), kommen die Silberstädter auf 61,4 Prozent. Ob und wie sehr Lucijan Fizuleto auch gegen Aliaksei Kishou erfolgreich verwerten kann, ist live zu sehen am Samstag um 20:20 Uhr auf ORF Sport+ und LAOLA1.  

Ranking Wurfeffizienz nach fünf absolvierten Runden

Verein Spieltag Gesamt
  1 2 3 4 5  
HC LINZ AG 69 71 76 k.A. 77 73,25%
Bregenz Handball 64 74 60 K.A. 81 69,75%
HC FIVERS WAT Margareten 57 71 57 81 65 66,20%
ALPLA HC Hard 74 67 63 67 58 65,80%
Förthof UHK Krems 73 63 64 63 k.A. 65,75%
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 63 67 70 64 64 65,60%
HSG Holding Graz 59 59 68 71 k.A. 64,25%
Sparkasse Schwaz Handball Tirol 63 67 70 56 51 61,40%
roomz JAGS Vöslau 76 40 66 59 62 60,60%
BT Füchse Auto Pichler 55 61 62 65 59 60,40%
HSG Remus Bärnbach/Köflach 48 51 60 60 59 55,60%
SC kelag Ferlach 58 53 53 50 52 53,20%


6. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang


HC FIVERS WAT Margareten vs. Bregenz Handball

Fr., 08. Oktober 2021, 18:30 Uhr
Live auf LAOLA1
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

Förthof UHK Krems vs. SC kelag Ferlach
Fr., 08. Oktober 2021, 19:30 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

HSG Holding Graz vs. roomz JAGS Vöslau
Sa., 09. Oktober 2021, 19:00 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

BT Füchse Auto Pichler vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach
Sa., 09. Oktober 2021, 19:00 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

ALPLA HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Sa., 09. Oktober 2021, 19:00 Uhr
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop

HC LINZ AG vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol
Sa., 09. Oktober 2021, 20:20 Uhr
Live auf ORF Sport+ und LAOLA1
HLA MEISTERLIGA Matchcenter
HLA MEISTERLIGA Ticketshop
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy