Online Magazin
Im Aufstiegs-Playoff erwartet medalp Handball Tirol das Heimspiel gegen die punktgleiche Union Sparkasse Korneuburg – beide Kontrahenten sind mit drei Punkten gut gestartet, medalp HT hat nach dem Sieg in Graz mit dem Remis gegen Traun erstmals einen Zähler abgegeben.

Korneuburg gewann das erste Spiel gegen Hollabrunn mit 27:22, verspielte danach einen Sechs-Tore-Vorsprung bei Leoben und musste sich mit einem 24:24 begnügen. HT-Trainer Klaus Hagleitner: „Das wird ein Gradmesser für uns, da sehen wir, wie weit wir schon sind. Korneuburg ist absolut ein Aufstiegsaspirant, hat bisher zwei sehr gute Spiele abgeliefert. Wir stehen nach zwei Runden auch gut da, gegen Traun hätten wir aber gewinnen müssen. Aus solchen Spielen lernt man, wir wussten ja, dass es im Playoff nicht so weiter gehen wird wie im Grunddurchgang. Wir müssen uns alles hart erarbeiten.“

medalp Handball Tirol vs. Union Sparkasse Korneuburg
So., 24. April 2022, 15:00 Uhr
HLA CHALLENGE Matchcenter
HLA CHALLENGE Ticketshop
© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy