Online Magazin
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der Hollabrunn immer wieder leicht vorlegen kann, schaffen es die Heimherren aus Korneuburg den Schalter im zweiten Durchgang umzulegen und gewinnen am Ende verdient mit 27:22.
 
Beide Mannschaften starten verhalten in die Partie, der einzige Treffer in den ersten fünf Spielminuten gehört den Gästen aus Hollabrunn. Erst nach und nach finden beide Mannschaften besser ins Spiel. Der UHC Hollabrunn schafft es immer wieder bis zum Ende durchzuspielen und nur durch ein Foul gestoppt zu werden, Routinier Vlatko Mitkov verwandelt die zahlreichen Straftwürfe sicher von der 7m-Linie. In der ersten Halbzeit sind es immer wieder die Gäste, welche 1-2 Tore in Front liegen. Vor allem Dank einer starken Leistung von Schlussmann Mario Dubovecak, schaffen sie es die Heimherren der Union zu verunsichern. Mit zwei Toren im Finish können Schafler & Co. dann aber den Spielstand egalisieren und mit einem gerechten 11:11 geht es in die Kabinen.
 
Korneuburgs Trainer Sascha Luzyanin scheint in der Kabine die richtigen Worte zu finden - wie aus der Pistole geschossen ziehen die Unionerjungs innerhalb weniger Minuten auf 14:11 davon. Doch Hollabrunn gibt nicht auf und bleibt dran. Dann Mitte der zweiten Halbzeit die beste Phase der Korneuburger, wieder schafft man es vier Tore davonzuziehen (18:14, 46. min). Doch auch hier schaffen es die Gäste nochmal auf zwei Tore heranzukommen. Dann ist jedoch die Luft draußen, Korneuburg zieht abermals davon und verwaltet den Vorsprung bis zum Ende. Die Hollabrunner versuchen mit einer Manndeckung das Unmögliche möglich zu machen. Doch die noch spritzigen Heimherren lassen sich nicht beirren und spielen den Sieg nach Hause. Endstand 27:22.

Union Sparkasse Korneuburg vs. UHC Hollabrunn 27:22 (11:11)
Fr., 1. April 2022, 20:00 Uhr
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Patrick Dietrich (7), Claus Mühlleitner (4), Leonard Schafler (3), Andreas Bachofner (3), Anton Kasagranda (3), Leon Dijkstra (2), David Rajic (1), Julian Schafler (1), Jonas Rattenssperger (1), Sebastian Bachofner (1), Aron Tomann (1)
Werfer UHC Hollabrunn: Nikola Kosteski (7), Vlatko Mitkov (6), Adrian Higatzberger (3), Kevin Wieninger (3), Benedikt Schopp (1), Goran Vuksa (1), Roman Dräger (1)
Statistiken


© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy