Die FALKEN wollen die Siegesserie auch gegen den Tabellenzweiten, die Union Sparkasse Korneuburg verlängern. Seit drei Spielen sind die FALKEN ohne Punkteverlust und wollen auch gegen Korneuburg nachlegen.

Doch es wird kein „Spaziergang“ werden. Die Gäste sind als Mitfavoriten in die Meisterschaft gegangen und rangieren derzeit, standesgemäß, auf dem zweiten Tabellenrang, nur 1 Punkt hinter den derzeit führenden Leobnern. Die Union Sparkasse Korneuburg hat mit Anton Kasagranda einen guten Schützen (derzeit 4. Platz in der Schützenliste) und mit Sebastian Bachofner einen tollen Spielgestalter. Auch sind noch Tormann Thomas Spörk und der aus Krems zurückgekehrte Leonard Schafler bei den Gästen zu erwähnen.

Natürlich will sich die SPORTUNION Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten für die sehr hohe Niederlage (30:22) im ersten Saisonspiel gegen die Korneuburger revanchieren. Die FALKEN habe derzeit, Gott sei Dank“ keine Verletzten, auch Flügel Jan Hübner, versucht sich, nach seiner Verletzung der Wurfhand, wieder einzubringen. Die Defensive wird wieder der entscheidende Faktor in diesem Spiel werden. Der Formkurve nach spricht vieles für die FALKEN. Natürlich auch der Umstand, dass, wie gesagt, die letzten 3 Spiele gewonnen wurden. Das ist Motivation pur. 

Michael Kögl (Obmann Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten): „Ich habe unsere Jungs während des letzten Trainings gelobt und ihnen gesagt, dass wir sehr stolz auf sie sind. Schließlich bestreiten wir die Meisterschaft ohne Legionäre, größtenteils mit Eigenbauspielern. Das ist das Ergebnis der guten Nachwuchsarbeit, die in unserem Verein Tradition hat. Wir werden den Korneuburgern auf jeden Fall Parole bieten und mit den 2 Punkten die Halle verlassen. Ich wünsche uns „Alles Gute“ für das Spiel!“

Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. Union Sparkasse Korneuburg
Sa., 20. November 2021, 19:00 Uhr
HLA CHALLENGE Matchcenter
HLA CHALLENGE Ticketshop
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy