Nach 4 Spielen in Folge ohne Niederlage musste HIB Grosschädl Stahl Graz sich am letzten Spieltag nur knapp beim Tabellenführer aus Leoben geschlagen geben. Eine Leistung, auf der man aufbauen kann und mit der man im LAOLA Livespiel den Tabellendritten in die Knie zwingen möchte.

Die Wiener sind aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und bei Heimspielen noch ungeschlagen. Auswärts mussten die Atzgersdorfer bei vier Spielen drei Niederlagen einstecken. Mit Kurka, Bajgoric und Fuchs verfügt der Tabellendritte über starke Werfer, die helfen sollen den Sieg in Graz einzufahren.

Patrick Spitzinger (Spieler HIB Grosschädl Stahl Graz):" Wir bereiten uns mit intensivem Videostudium vor, um uns auf die Stärken der Gegner einzustellen, aber auch um ihre Schwächen zu eruieren. Atzgersdorf ist, wie jeder in dieser Liga, schlagbar, wir dürfen diese routinierte Mannschaft aber keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Wenn wir in der Deckung immer wachsam bleiben und eine konzentrierte Angriffsleistung aufs Parkett bringen sind 2 Punkte definitiv möglich. Hinzu kommt, dass wir Zuhause auf die tolle Unterstützung unserer Fans bauen können. Gegen den Tabellenführer Leoben haben wir im letzten Spiel unglücklich, nach einer großartigen Mannschaftsleistung, verloren. Jetzt wollen wir uns um so mehr mit dem Sieg gegen die Wiener belohnen."

HIB Grosschädl Stahl Graz vs. WAT Atzgersdorf
Sa., 13. November 2021, 16:00 Uhr
Live auf LAOLA1
HLA CHALLENGE Matchcenter
HLA CHALLENGE Ticketshop
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy