dummyheader
Nach dem spielfreien Jänner startet die HSG Graz am 10. Februar mit dem Auswärtsspiel beim SC kelag Ferlach in die Quali-Runde der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA.

In den vier Wochen hat man sehr viel gearbeitet und auch Trainingsspiele absolviert. Gegen den Moser Medical UHK Krems konnte man zuhause mit 35:33 gewinnen und auch auswärts im Test gegen die HSG Bärnbach/Köflach mit 37:29 siegen. Zwar ging das dritte Spiel beim RK Maribor verloren, aber trotzdem konnte man zufrieden die Heimreise antreten. Nach dem Ende der Testspielphase heißt es nun wieder volle Konzentration auf die spusu HLA Qualifikations-Runde.

„Jetzt beginnt für uns die schwere Phase der Saison! Wir müssen bei den Spielen voll da sein und alles geben um zu punkten. Unsere Burschen haben das Potential dazu und ich weiß, dass wir unser Ziel – das Erreichen des Viertelfinales – schaffen werden“, so Clubmanager Michael Schweighofer.

Spieltermine:
10. 02.2018 SC Ferlach : HSG Graz
23.02.2018 HSG Graz : HC Linz AG
02.03.2018 Schwaz Handball Tirol : HSG Graz
10.03.2018 HSG Graz : HC Burck
14.03.2018 HSG Graz : SC Ferlach
24.03.2018 HC Linz : HSG Graz
14.04.2018 HSG Graz : Schwaz Handball Tirol
20.04.2018 HC Bruck : HSG Graz
© spusu HLA Handball Liga Austria 2016
fbgplus twitter youtubeinstagramrss
home page
visit us