dummyheader
Mit 17 Siegen stand die U20 der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN bereits zwei Runden vor dem Ende der Hauptrunde als Sieger fest. Zum Abschluss setzte man sich gegen die HSG Graz Freitagabend mit 31:18 durch.

Beinahe hätte die U20 der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN die Hauptrunde der U20 spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA mit einer weißen Weste abgeschlossen. Erst in der 14 Runde musste man die erste und auch einzige Niederlage einstecken. Im Wiener Derby gegen den HC FIVERS WAT Margareten behielt der Lokalrivale mit 30:25 die Oberhand.

Nur einmal musste man zuvor um einen Sieg bangen - beim 29:28-Auswärtserfolg bei Bregenz Handball erlöste Julian Pratschner sein Team mit seinem Treffer zum 29:27 31 Sekunden vor Schluss.

WESTWIEN stand somit bereits zwei Spieltage vor Ende der Hauptrunde als Sieger fest, nimmt ganze 17 Punkte in die Bonusrunde mit. Erster Verfolger ist der HC FIVERS WAT Margareten der in Summe drei Niederlagen in der Hauptrunde einstecken musste - 28:29 gegen Bregenz Handball, 23:27 gegen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und 30:32 gegen den ALPLA HC Hard.

Alle Ergebnisse findet ihr HIER!
© spusu HLA Handball Liga Austria 2016
fbgplus twitter youtubeinstagramrss
home page
visit us